12.01.2020

Zum ersten Rückrundenspiel traf die C2 am heutigen Sonntag auf die SV Remshalden. Vor 4 Wochen beim letzten Hinrundenspiel trennten sich die Mannschaften unentschieden. Mit am Start waren diesmal die Debütanten Leon und Lennie. Willkommen im Team.

Somit konnte man das erste Mal in dieser Saison mit einer vollen Bank antreten, dazu hatten das Team erst das dritte Mal in der laufenden Spielzeit mit Leon einen gelernten Torwart im Tor stehen. Die Voraussetzungen standen also gut.

Erste Hälfte

Beide Mannschaften starteten furios in das Spiel. In den ersten 5 Minuten zappelte es schon 12mal im Tor. Beim 6:6 war das Spiel noch ausgeglichen, dann konnte sich das Team erstmal absetzen und 7:9 in Führung gehen. Während das Team mit einer offensiven Abwehr agierte und immer wieder über das schnelle Spiel nach vorne zum Torerfolg kam, spielte Remshalden mit einer defensiven 6:0 Abwehr. Die Remshaldener Trainer zückten in der 10. Minute die Auszeitkarte. Remshalden kämpfte sich beim Spielstand 13:13 wieder ran. Die C2 lies sich aber davon nicht beirren und konnte die Führung nochmals zum 14:17 Halbzeitstand ausbauen.

Zweite Hälfte

Nach einer kurzen Halbzeitansprache konnte gleich der erste Angriff erfolgreich abgeschlossen werden. Allerdings unterliefen dem Team in der Phase ein paar Fehler. Remshalden konnte erneut um 21:22 anschließen. Dann zeigte aber die rechte Angriffsseite mit den 2 Linkshändern zu was sie fähig sind. 6 der anschließenden 7 Tore wurde von den beiden Linkshänder Thimo und Theo erzielt. Mit diesem kleinen Zwischenspurt konnte der Vorsprung erneut ausgebaut werden.

Am Ende gewann die junge C2 gegen die SV Remshalden verdient mit 24:33.

Das Team feierte mit einer tollen Mannschaftsleistung einen erfolgreichen Start in die Rückrunde. 10 von 11 Feldspieler konnte sich erfolgreich in die Torschützenliste eintragen. Auch die Abwehr mit Torhüter Leon konnte schöne Akzente setzen.

In 2 Wochen steht das nächste Auswärtsspiel auf den Plan. Am Sonntag, 26.01.20 um 13 Uhr spielt die C2 gegen die SG Schorndorf. Gegen den Tabellennachbarn sollen die nächsten 2 Punkte eingefahren werden.

Es spielten

Leon (im Tor), Vinzent, Max (2), Emil (1), Fynn (3), Dean (4/1), Basti (7), Lennie (3), Theo (4), Nico (1), Thimo (7) und Paul (1)