02.02.2020

Mit einer tollen Serie von drei Siegen infolge im Gepäck ging es zum Auswärtsspiel nach Mössingen. Kurz vor Spielbeginn dezimierte sich das C1-Team krankheits- und verletzungsbedingt letztendlich noch auf 8 Spieler. Mit nur einem Auswechselspieler ging es gegen den Tabellenletzten, der mit einer voll besetzten Auswechselbank antrat.

Von Anfang an zeigte die Heimmannschaft, dass sie top motiviert war und sich für die unglückliche 1-Tore Hinspielniederlage revanchieren wollte. Schnell überrollten die Mössinger die Gäste mit einer 2:0-Führung und bauten diese in kurzer Zeit auf 6:2 aus. In der nun folgenden Auszeit stellten Brigitte und Paul ihr Team nochmals neu ein. Resultat: Die Stuttgarter kamen besser ins Spiel, konnten nach einer guten Viertelstunde zum 9:9 ausgleichen und dann sogar mit einer 11:12-Führung in die Pause gehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit folgte nun der beste Spielabschnitt der Stuttgarter. Vorne spielte das Team als eine geschlossene Mannschaft, die immer den bestpositionierten Mitspieler suchte. Dies war zu meist Max, der von allen Seiten am Kreis oder beim Gegenstoß bedient wurde und eiskalt vollstreckte. Hinten stand die Abwehr solide womit die Führung kontinuierlich auf 6 Tore ausgebaut werden konnte. In den verbleibenden 12 Minuten zeigte sich nun die Cleverness der Gäste, die sich den Auswärtssieg nicht mehr nehmen lassen wollten und die Führung bis zum Ende bewahrten. So freuten sich die 8 Stuttgarter Jungs über einen am Ende völlig verdienten 26:27 Auswärtserfolg – gemeinsam mit dem mitgereisten, verletzten Tim und den lautstark unterstützenden Fans.

Weiter so - tolle Serie mit den 4 Siegen in Folge seid ihr ganz oben in der Rückrundentabelle.

Es spielten

Karel im Tor, Emil(7), Max (13), Thorge(3), Joar, Niklas(3), Len(1), Bastian