Die Mannschaft

Hinten von links: Co-Trainer Paul Kazmaier, Alexander Krenkel, Nico Wolke, Lennie Henzler, Theo Köber, Bastian Laib, Trainer Manuel Steffan  
Vorne von links: Paul Schreiner, Fynn Scheurle, Leon Dotzauer, Emil Gotthardt, Vinzent Holtz
Es fehlt: Maximilian Nagel

Vorbericht C1 Saison 2020/21

Der Start hätte einfacher sein können – nach gerade einmal 2 Trainingseinheiten der Mannschaft (die zum Großteil aus der letztjährigen C2 besteht) mit dem neuen Trainerteam kam der Lockdown. Doch auch diese Zeit wurde vom gesamten Team bestmöglich genutzt, unter anderem durch Videobesprechungen und viele individuelle Athletikeinheiten. Über Outdoor- und später Indoor-Kleingruppentraining wurde der Trainingsbetrieb Stück für Stück wieder hochgefahren und alle waren froh, nun auch endlich wieder mit Ball zu arbeiten. Während in der kontaktfreien Phase der Schwerpunkt auf der technischen Ausbildung lag, rückte in den Wochen vor den Sommerferien vor allem das Verinnerlichen des neuen Abwehrsystems und das kreative Kleingruppenspiel in der Offensive in den Fokus. All dies wurde dann in einem ersten Trainingsspiel gegen die JANO Filder getestet.

Währenddessen kamen nach und nach die Informationen des HVW über den Spielbetrieb. Da es dieses Jahr coronabedingt keine Qualifikation geben konnte, wurden die Teilnehmer am Verbandsspielbetrieb über ein Punkteranking ermittelt. Durch die spezielle Situation des Team Stuttgart (zweijähriges Bestehen, keine D-Jugend) reichte es leider nicht für die Württembergliga. Die C1-Jungs werden in der Saison 2020/21 also in der Bezirksliga antreten. Diese besteht in diesem Jahr aus 2 Staffeln, an deren Ende die jeweils Erst- und Zweitplatzierten in einem Final-Four-Turnier den Bezirksmeister ausspielen. Ein spannender Modus in einer ohnehin spannenden Saison, da durch die Pandemie sicherlich viel Flexibilität notwendig sein wird. Und trotzdem eine Liga, die ein gutes Niveau hat und in der die Mannschaft versuchen wird, oben mitzuspielen.

Außerdem steht in der Jugend sowieso die individuelle und mannschaftliche Ausbildung im Vordergrund, welche vor allem durch leistungsorientiertes Training stattfindet. Da das Team mit seinen Trainern 3x pro Woche in der Halle steht, dabei konzentriert und intensiv arbeitet und die Spieler dazu individuelle Athletikpläne absolvieren, ist hierfür eine gute Grundlage geschaffen. Ziel muss es sein, technisch hochwertigen, mannschaftlich geschlossenen, attraktiven und leidenschaftlichen Jugendhandball zu bieten. Das ganze Team würde sich freuen, dabei von vielen, gerne lautstarken Zuschauern unterstützt zu werden! Nach einem Trainingstag und weiteren Testspielen wird dann Anfang Oktober die Runde beginnen. Die Mannschaft und das Trainerteam hofft auf eine möglichst verletzungs- und coronafreie Saison mit vielen schönen Momenten und bedankt sich bei allen Eltern und Vereinsverantwortlichen!

Trainer

Manuel Steffan

Manuel Steffan

Trainer

Paul Kazmaier

Paul Kazmaier

Co-Trainer

Aktuelle Tabelle

Spielplan C1

Trainingsstandorte